Glücksforschung in der Ökonomie – Herr Müller sucht das Glück

Materiell geht es uns in den westlichen Industrieländern gut. Schon seit Jahren. Dennoch fühlen sich viele Menschen gestresst und ausgebrannt. Wenn ein größeres Haus oder ein teureres Auto uns nicht glücklich macht, was dann? Braucht unsere Gesellschaft einen Perspektivenwechsel, um glücklicher zu werden?

Macht materieller Wohlstand glücklich?
Leben wir in einer unharmonischen Gesellschaft?
Das Leben in Deutschland 1945
Macht Geld glücklich?
Gesellschaftliche Konkurrenz und das Glücksempfinden
Was macht uns dauerhaft glücklich?
Glück als Staatsziel in Bhutan
Müssen wir „Wohlstand“ neu definieren?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s